Rezensionen zum Buch:

Zum Buch

Der Atem ist die Essenz des Lebens und steht im Zentrum von Yoga-Qigong. Hans-Georg Schoen, Jahrgang 1929, einer der ersten Yogalehrer in Deutschland, zeigt in diesem Buch, wie seine Yoga-Erfahrungen ihn bis ins 90. Lebensjahr gesund, beweglich und lebensfroh gehalten haben. Das Buch vermittelt, wie wir das bewusste Atmen in unseren Alltag einbauen und dadurch immer wieder neue Energie tanken, uns lange gesund und geistig wach halten. Schoen macht seinen Schülern immer wieder Mut, neue Erkenntnisse über die Welt im Bezug zum Menschen zu nutzen und die vielen Möglichkeiten, die uns durch die Wissenschaften geschenkt sind, im täglichen Leben umzu­setzen.

Konkrete Bewegungs- und Atemübungen stehen in einem abwechslungsreichen Kontext von Seminargeschehen mit Erklärungen und Übungen. Atem­technik und ihre Anwendung spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Atemübungen und damit verbundenen Körper­bewe­gungen entwickelt Schoen aus einem leichten Anfangsniveau hin zu komplexeren Übungen. So möchte er die Leser dazu anregen, gleich während der Lektüre aktiv mitzumachen.
Für den Überblick: Einleitung als PDF-Datei