Übung zur Beweglichkeit der ganzen Wirbelsäule (eine vereinfachte Form!) Dabei geht es darum, die Bewegung wellenartig durch die Wirbelsäule von unten nach oben und wieder zurück fließend und gelöst in Verbindung mit der Atmung laufen zu lassen.   

zum Einüben dieser schwierigen Bewegung die einzelnen Schritte stark vereinfacht:                                                                   
Ausatmen: Jaaaa…..
Einatmen: die Schultern nach hinten ziehen. Dabei nähern sich die Schulterblätter.
Ausatmen: die Schultern lösen und ein bisschen nach vorne fallen lassen
Die Einatmung beginnt, so dass sich das Becken leicht nach vorne schiebt und die Aufrichtung der Wirbelsäule von unten nach oben beginnt – die Schultern ziehen sich wieder leicht nach hinten
Aus: das Becken bewegt sich ganz natürlich nach hinten, die Schultern fallen nach vorne – 
…mehrfach üben
Dieser Ablauf muss lange geübt werden, bis er völlig gelöst durch die Wirbelsäule fließen kann.

zur nächsten Übung
zur Übersicht